Kunterbunte Wickelauflage

Dass ich mir für das dritte Kind dann doch eine eigene Wickelauflage nähe, war klar. Alle schönen Wachstücher waren jedoch verbraucht und neue wollte ich mir nicht mehr kaufen. Bis jetzt hab ich außer den Wickelauflagen noch keine Verwendung gefunden und ich muss wirklich aufpassen, dass mein Stoffvorrat nicht noch größer wird.


Insofern ist dieses Modell nach dem Freebook von YvaR ziemlich bunt und gar nicht typisch Junge. Aber ehrlich gesagt, eine Wickelauflage muss ja nicht geschlechtsspezifisch sein, oder? Viele Gimmicks hab ich mir für das Modell einfallen lassen. 
  • Einen Bereich mit Klettbändern, an denen man Spielzeug befestigen kann, 
  • eine waschbare Auflage aus Frottee, damit der Nachwuchs nicht auf dem kalten Wachstuch liegen muss 
  • und ein Reißverschlussfach für Kleinteile wie Salben etc.



Mein Töchterchen und ich haben gleich die Babypuppe erfolgreich probegewickelt.



Bestickt natürlich mit einer Stickdatei vom Nadelflüsterer.


Schnitt: Freebook von Yvar
Stoff: Wachstuch und Cord aus dem Vorrat
Stickdatei: Tree Owls vom Nadelflüsterer
Verlinkt mit: Kiddikram

Kommentare