Puschen besticken

Jetzt hab ich mich dann nach langem Zögern doch an das Besticken von Puschen gewagt. Der erste Versuch ist jedoch kläglich gescheitert. Die Einstichlöcher waren extrem sichtbar und dann ist mir der Oberfaden immer wieder gerissen. Ich denke, ich muss mich mal in Ruhe an ein Versuchsstück machen... aber nicht gerade dann, wenn neue Puschen erforderlich sind.

Ich hab dann einfach die Puschen für meinen Sohn mit einem zuvor bestickten Vliesstückchen verschönert...



... und für die Tochter hab ich mal zwei gekaufte Applikationen verwendet. Die müssen schließlich auch verbraucht werden. 




Schnitt: Ebook Puschen von Klimperklein
Stoffe: Ecopell Leder über Ebay
Verlinkt mit: Kiddikram, Ich näh Bio, Selbermachen-macht-glücklich

Kommentare

  1. Schöne Puschen....ich versuche seit einiger Ewigkeit auch welche zu nähen, aber irgendwie schiebe ich immer andere Projekte dazwischen. Wegen Dir habe ich mir jetzt auch übrigens das Farbenmix Schnittmuster "Bo" gekauft. Bin schon sehr auf die Passform gespannt.

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Bo ist wirklich ein schöner Jungenschnitt. Wenn man sie nicht als Stiefelhose tragen möchte, macht es jedoch Sinn, an den Beinen durchaus 5cm mehr zuzugeben oder aber die Bündchen stark zu verlängern. Für den Sommer wieder ideal, da die Beine dann unten schön luftig sind.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen