Klimperkleinsche Massenproduktion - Shirts und Hosen

Heute zeige ich euch mal meinen Stapel an in der letzten Zeit genähten Teilchen in den Größen 62 und 68. Ich liebe ja diese schmale Hose und das schmale Shirt aus dem neusten Buch von Pauline. Meine beiden waren ehe schmal und ich vermute, dass auch der Bauchzwerg kein Dickerchen werden wird.
Auch hier wieder mutig in allen Farben - die Stoffe hauptsächlich Reste von größeren Projekten. Mal sehen, wer sich später mit diesen Zuckerteilen bekleiden darf.


Besonders gut kamen bei meinem Sohnemann übrigens die drei Hasenshirts an und ich musste ihm versprechen, möglichst bald für ihn aus dem süßen Stoffe Hemmers Jersey ein Shirt zu nähen. Dummerweise hab ich mir den Geheimling als nächsten Schnitt für ihn in den Kopf gesetzt und den hab ich noch nicht genäht. Also nix mit 'mal eben schnell nebenbei nähen'. Zudem liegen in meinen Nähparadies noch diverse zugeschnittene Projekte rum: ein weiterer Schlafsack, eine Softshelljacke für die Tochter, eine Jerik für den Mann und zwei Babyteilchen, die nur noch mit der Cover bearbeitet werden müssen. Grrr... das nervt mich immer. Werde heute nachmittag wenigstens mal diese Kleinteile fertig stellen und den Schlafsack weiter machen. Die Softshelljacke wartet noch auf eine Ersatzlieferung Reflektorpaspeln, da meine natürlich gerade nicht mehr gereicht haben.









Schnitte: Hose und schmales Shirt aus dem Buch 'Babyleicht - Nähen mit Jersey'
Stoffe: Jerseys von Stoffwelten, Stoff & Liebe und Stoffe Hemmers, Bio Jersey von Stoffonkel, Biointerlock von Monaluna, Biosweat grau von Staghorn, Bionicki von Lillestoff, Biobündchen von Lillestoff und Stoffonkel
Verlinkt mit: Kiddikram, Selbermachen-macht-glücklich, Ich näh Bio

Kommentare

  1. Wahnsinn! So viele schöne Farbkombis! Da warst du aber echt fleißig! Glg, Birgit (Selbermachen-macht-gluecklich.de)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist wirklich eine Massenproduktion! So viele tolle Teile!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen