Warm eingepackt

Alle Fellsäcke für die Buggys hatte ich bereits Ende des letzten Winters verkauft. Jetzt kam mir dann die Idee, dass man so etwas für den Fahrradanhänger brauchen könnte. Genäht habe ich die Säcke in Anlehnung an das Freebook von Lila-wie-Liebe. Hier wird der Sack als ein Stick zugeschnitten und ein Boden ergänzt. Diesen hab ich bei dem Sack mit den Walfischen deutlich größer zuschneiden müssen als er im Schnittmuster angegeben ist. Keine Ahnung, woran das lag. Der Einhornsack ist sowieso deutlich vergrößert, weil er für meinen Großen ist, der bereits Größe 98/104 trägt. Da die Säcke für den Fahrradanhänger sind, werden sie vermutlich noch länger in Gebrauch sein. Die Löcher für die Gurte muss ich noch anbringen; die sollen im Idealfall für Buggy und Anhänger passen.





Schnitt: Freebook von lila wie Liebe in varriierter Form
Stoffe: Softshell vom Vorrat, Fleece mit Punkten von Hilco, doppelseitiger Fleece vom Stoffmarkt
Verlinkt mit: Kiddikram

Kommentare

  1. Hallo Daniela,

    ich staune über Deine Produktivität!! Du nähst ja wirklich unheimlich viel und total tolle Sachen. Die Säcke sehen wirklich fantastisch aus; die sind bestimmt kuschelig warm.

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen