Kuschelig eingepackt für die Nacht

Aus Paulines neuem Buch hab ich mal schnell zwei kuschelige Schafsäcke für meine Maus genäht. Meine Süße war gleich hellauf begeistert.


Nummer eins ist aus kuscheligem Bio-Nichi von Hambuerger Liebe / Hilco kombiniert mit orangefarbenem Bio-Jersey von Lillestoff.



Der zweite Schlafsack ist aus dem zuckersüßen Nicki von Jolijou, den ich mir gleich in allen Farben im Ausverkauf gesichert hatte. Als Futter hab ich den schönen Basix von Stoff und Liebe verwendet. Da muss ich schaun, dass immer welche im Regal sind und am besten gleich 1,5m. Bei einem Schlafsack in der Größe 98 reicht 1m Stoff nach dem Waschen selten aus. ich hab beides Mal beim Futter ein bisschen tricksen müssen.



Aufgrund der tollen Anleitung von Pauline ist der Schlafsack schneller genäht als zugeschnitten. Mit allem hab ich in etwa 1,5h gebraucht. Das kann sich sehen lassen oder?


Schnitt: Schlafsack aus dem Buch 'Nähen mit Jersey - Babyleicht!' von Pauline Dohmen
Stoffe: Nicki von Hambuerger Liebe (Hilco) und Jolijou (Swafing)
Verlinkt mit: Kiddikram, Ich näh Bio

Kommentare

  1. Hallo Daniela,
    deine beiden Schlafsäcke gefallen mir gut! Hast schöne Stoffkombis ausgewählt. Ich war auch schon am überlegen, ob ich den Schlafsack gleich nähe, aber bin mir noch unsicher, was die Dicke angeht. Meinst du mit Nicki und Jersey kommt man auch durch den Winter?
    Liebe Grüße Iggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Kinder schwitzen ja eher recht schnell. Daher denke ich, dass das reichen müsste. Im Notfall habe Ich für beide noch Schlafanzüge aus Sommerfrottee.die ziehe ich dann noch an, wenn ich ein schlechtes Gefühl habe.
      LG Daniela

      Löschen
  2. Die sind ja toll geworden! Total schöne Stoffe und die Kombis gefallen mir auch richtig gut!
    Liebste Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen