Doppelte Premiere - Herbstweste aus Stepp

Für meinen Großen hab ich die erste Weste genäht. Bin richtig stolz, dass sie so schön geworden ist. Als Schnitt verwendet habe ich bisher noch nicht ausprobierte nSchnabelinas JaWePu; habe hier den Kragen an die Version der Weste gesetzt und dann den Reißverschluss bis in den Kragen laufen lassen.


Auch noch nicht im Einsatz waren meine Schrägbandformer. Hier hat es sich aber wirklch gelohnt; die Version mit den Bündchen konnte ich mir beim Stepp schlecht vorstellen.


Leider hatte ich keinen knallgrünen Reißverschluss mehr; bin aber auch mit dem Blauton zufrieden. Er passt doch tatsächlich 100%ig. So langsam bekomme ich auch Übung im Kürzen von teilbaren Reißverschlüssen. Es macht da tatsächlich Sinn, lieber einen langen auf Vorrat zu haben und diesen bei Bedarf an die gewünschte Größe anzupassen.






Schnitt: JaWePu von Schnabelina
Stoffe: Stepp über Stick&Style, Feincord von Stoffe Hemmers, Paspel und Reißverschluss von Jajasio
Verlinkt mit: Kiddikram

Kommentare

  1. Die Weste ist dir richtig gut gelungen. Die Farbzusammenstellung gefällt mir auch. Klasse!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Diesmal hab ich meinen Sohn auch die Farbe des Steppers aussuchen lassen. Das war mir irgendwie sicherer. Mir hätte damals ja auch die grüne Variante gefallen aber dee Sohn war für blau. Lange wusste ich nicht, wofür ich den Stoff verwende - wie das immer so ist.
      Liebe Grüße Daniela

      Löschen
  2. Hallo Daniela,
    Deine JaWePu ist richtig toll geworden. Schöner Steppstoff und die Farben passen so gut zusammen! Mit der Paspel als Hingucker und dem Futter macht die Weste echt was her.
    Liebe Grüße
    Priska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Din Weste ist auch jetzt schon ein echtes Lieblingsteil. Und ich lerne wieder dazu; es müssen nicht immer Ebooks sein.
      Liebe Grüße Daniela

      Löschen
  3. Tolle Weste! Die sieht richtig cool aus! :)
    Liebe Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen