Darüber darf sich dann mal jemand freuen

In den nächsten Monaten wird es um uns herum ordentlich Babys geben; da bot es sich an, mal was Neues zu testen. Schon lange hatte ich vor, Yvonnes tolle Wickelunterlage auszuprobieren aber ich konnte mich nicht aufraffen und hatte dann auch erstmal nicht die passenden Materialien.


Ich hab mich ganz brav an die Anleitung gehalten und bin damit wirklich gut zurecht gekommen. Nur das Einfassen an den Ecken hat mir den Spaß am Nähen fast verdorben. Außerdem musste mir mein Göttergatte beim Festnähen von Wachstuch und Vlies helfen. Beide Seiten bremsten am Nähtisch und er half mir dann von hintem mit ordentlicher Kraft.



Den Netzstoff hab ich mir für das geplante Nähen von Softshelljacken bei Aktivstoffe organisiert. Macht sich hier extrem gut wie ich finde.



Nur was den Verschluss anbelangt konnte ich mich noch nicht zu einer Lösung durchringen.


Schnitt: Mobiler Wickeltisch von YvaR
Stoffe: Baumwolle aus dem Vorrat, Wachstuch über Stoffe Hemmers

Verlinkt mit: Kiddikram, Meitlisache

Kommentare

  1. Ui, toll! :D Was für ein Vlies hast Du denn benutzt? Solche Probleme wie Du sie beschreibst, hatte ich noch nicht. Und der Verschluss aus der Anleitung ist wirklich praktisch, wieso magst Du den nicht übernehmen?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab einfach das Taschenvlies, das Rosi für die Schnabelina-Bag empfiehlt, verwendet. Das hätte man sogar bügeln können; nur bei Wachstuch eben nicht. Ich finde, es reicht dicke. Es ist, glaube ich, Vlies H640.
    Bislang war ich einfach zu faul, das mit dem Verschluss umzusetzen. Aber ich hab mir gleich Wachstuch in rosa und hellblau gekauft; werde also bald nachlegen.
    1000 Dank für das Klasse Freebook. Ich hätte mir die Anleitung vermutlich auch gekauft. Ist so ein super Geschenk zur Geburt. Ein passender Body dazu und die frisch gebackene Mama ist überglücklich.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich! Und noch mehr freue ich mich über die kleine Aufmerksamkeit, die per Post heute kaum!!! Vielen lieben Dank!!!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen