Mit pink gegen die Herbstdepression

Ich weiß gar nicht, warum ich mir so viele pinkfarben Stoffe zugelegt habe. Der Sommer ist vorbei und so richtig nach pink ist mir nicht mehr. Die letzten Tage hat mich dann aber die pinke Phase erwischt und ich hab zwei Stoffe angeschnitten. 
 
Nummer eins ist eine Bee Wave von Bee Kiddi. Dies ist bereits die dritte Version von dem tollen Schnitt, die ich genäht habe. Inzwischen hab ich alle Kragenvarianten durch. Die anderen werde ich in der kommenden Woche vorstellen.
 

Ein bisschen geschockt von den kräftigen Farben war ich ja schon bei der ersten Anprobe aber mein Gatte war gleich begeistert. Dann kann das ja nicht schlecht aussehen. Der nimmt sonst kein Blatt vor den Mund.


Ich hab für den Kragen einen Viscosejersey verwendet. Der fällt nochmal anders als der normale Jersey beim Kragen. Sieht aber beides gut aus.


Ich hab übrigens die kleinste Größe gewählt, aber unten etwas mehr zugegeben. Die Mama-Hüfte brauchts.





Nummer zwei ist ein wunderschöner Viscosejersey, den meine Schwiegermami gekauft hat. Da war sogar so viel da, dass es für uns beide je ein Wasserfallshirt gegeben hat und vermutlich noch ein weiteres Shirt. Genäht hab ich das Wasserfallshirt nach der Erbsenprinzessin. Da ich Probleme bei der zweiten Covernaht am Ärmel hatte und beim vierten Auftrennen ein kleines Löchlein fand, musste ich experimentieren. Ich hab kurzerhand die Ärmelnaht einen Zentimeter neben der ersten mit der Overlock erneut genäht. Das Ergebnis seht ihr hier. Das Shirt sitzt viel besser als Nummer eins. Dennoch, ich hab für mich etwas gelernt: Viscosejersey an dicken Stellen werde ich in Zukunft nicht mehr covern. 




So und mit diesen beiden Eigenproduktionen reihe ich mich heute mal wieder bei RUMS ein.

Schnitt: Bee Wave von Bee Kiddi
Stoffe: Viscosejersey aus dem Stofflager, Punktejersey von Hilco / Hamburger Liebe
Verlinkt mit: RUMS

Kommentare

  1. Die Punkte-BeeWave finde ich aber auch sehr klasse an dir! Wobei ich dich verstehen kann - wenn man sich das erste Mal damit im Spiegel sieht ist es sicher erstmal komisch ;) Aber sehr schön!!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  2. Wow - Deine BeeWave ist eine Farbtherapie gegen das Herbstwetter (wobei wir uns um Stuttgart gerade sonnentechnisch nicht beschweren dürfen). Und das ist jetzt absolut positiv gemeint - pink gehört auch zu meinen Lieblingsfarben. Das Shirt steht Dir ausgezeichnet und die Farbkombi ist wirklich toll.

    Den Stoff habe ich mir in hellblau mit den bunten Punkten gekauft, bislang aber noch nicht vearbeitet...wird wohl ein Kleid für den Frühling ;-)

    Liebe Grüße, Dir einen schönen Tag und schon jetzt ein schönes 3. Advents-Wochenende,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hach, die sehen schön frisch aus! Der Kragen bei BeeWave interessiert mich auch schon länger!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen