Geschwisterliebe und die Sache mit dem Teilen

Irgendwann hat der Sandspielzeugbeutel aus Kunststoff von Spielstabil leider nicht gehalten.  Gut, er war ja auch kostenlos bei den erworbenen Förmchen und Schaufeln dabei trotzdem... so etwas Ähnliches wollte ich das ganze vergangene Jahr nähen. Und damit es nicht erst noch ein Vorsatz für das kommende Jahr werden muss, hab ich mich noch schnell an meine Maschine gesetzt.



Lange hab ich mir überlegt, ob man für so eine Tasche wirklich ein Ebook braucht. Nicht, dass ich zu geizig bin, aber ich war der Meinung, dass das nicht so schwer sein kann.


Ich hab es ohne probiert, aber irgendwie hat mein Hirn dann gestreikt. Das Projekt lag dann estmal auf Eis.


Und dann hab ich gesehen, dass es bei Makerist - da hatte ich zuvor noch nie etwas gekauft - viele Ebooks für 2€ gab. Tja, jetzt hab ich natürlich nicht nur dieses Ebook gekauft, sondern noch ein paar andere...


Richtig glücklich bin ich mit meiner Tasche nach oben stolziert und hab sie meinem Sohnemann versprochen. Er hat das mit dem pink und den Blumen wohl gar nicht gesehen. Jedenfalls gab es gleich einen großen Streit. Meine eineinhalbjährige war der Meinung, dass ihr die Tasche zusteht...


Ich hätte ja gleich nachgelegt, aber es fehlt in meinem Stofflager tatsächlich der neutrale Wachtsuchstoff zum Kombinieren. Viel braucht man da ja nicht...


Das Ebook ist gut beschrieben und das Nähen hat mir richtig Spaß gemacht. Werde sicherlich noch nachlegen. Das eignet sich doch ganz toll als Geschenk für kleine und auch größere Kids.



Schnitt: Buddeltäschi von Frau Scheider
Stoffe: Wachstuch aus dem Stofflager
Verlinkt mit: Kiddikram, Meitlisache, TT - Taschen und Täschchen

Kommentare