Edle Unterwäsche

Ich muss Reste verarbeiten! In meinem großen Schrank habe ich zwei Schubladen für Stoffreste reserviert. Der eine ist für Mädelsstoffe, der andere für Männerkram. Beide platzen aus allen Nähten. Was macht man aus kleinen und schmalen Resten am besten? Unterwäsche. 


Zur Zeit bin ich ja großer Fan der Pullerbüx von Lynaed. Der Schnitt sitzt optimal und durch die weichen Bündchen drückt auch nix. Genäht hab ich jetzt bereits in der Größe 98, damit ich da schon mal ein paar Teile auf Vorrat habe. Die Teile in 92 sitzen allerdings auch jetzt noch richtig knackig.


Den schönen ringel hab ich schon für den Papa vernäht. Vielleicht erinnert ihr euch noch an eins meiner ersten Teile für ihn?


Diesmal hab ich als Unterhemd das kostenlose Schnittmuster aus der Ottobre verwendet. Man findet es übrigens hier. Mein Sohnemann hat es leider noch nicht anprobiert aber es fällt größenmäßig ähnlich aus wie das MiniSun von Aefflyns mit zusätzlicher Nahtzugabe. Die Länge ist hier für einen Saum bereits eingerechnet. Bündchen an Unterhemden finde ich persönlich nicht so ideal.

 

So, bevor ich heute noch ins Fitnessstudio stürme - die letzten vier Tage meine Elternzeit liegen vor mir - gilt es noch zwei weitere passende Höschen fertig zu stellen. Zudem ist auch schon  Material für das nächste Projekt eingetrudelt: Softshell

Schnitte: Pullerbüx von Lynaed, Ottobre Unterhemd
Stoffe: Restekiste (Lillestoff, Hilco)
Verlinkt mit: Creadienstag, Made4Boys, Kiddikram
 

Kommentare

  1. Hallo
    Ich habe noch nie Unterwäsche genäht ( bis auf bodys). Deine gefällt mir gut und stimmt, die Reste würden endlich mal weniger werden .
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, dass die selbst genähten Jungshöschen einfacher anzuziehen sind. Der Zeitaufwand ist jedoch nicht zu unterschätzen, weil man doch recht viel absteppen muss. Ich hab das bei der ersten Runde vergessen und dann drehen sich die Bündchen nach innen.
      Aber ich freu mich immer über jedes selbst genähte Teil an meinen Kindern; da lohnt sich der Aufwand aus meiner Sicht schon.

      Löschen
  2. Wie schön! Ich finde gemütliche und schöne Wäsche kann einen so richtig glücklich machen - so wie diese hier :-)
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Set! Und auch schön, dass dabei Reste verwertet wurden :) wenn ich zum Nähen käme, wüsste ich da auch ein paar Sachen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen