Tüddelkram für den Sonnenschein

Darauf hab ich mich schon lange gefreut: Typischen Mädelskram. Eine Rüsche hier, eine Schleife da, Applikationen aus Blümchen und mit Perlen. Mit einem Jahr und Größe 80 lohnt es sich auch langsam, mehr Zeit in Kleidungsstücke zu investieren. Schließlich werden die Sachen doch etwas länger getragen.


Genäht hab ich wieder den Bolero Babou von nEmada. Diesmal allerdings in rosa und reichlich verziert. Nachdem wir im Kleiderschrank viele pink- und rosafarbige Teile haben, werde ich sicherlich noch den ein oder anderen Bolero nähen. Die sind einfach praktisch. man kann sie super mal schnell drüber ziehen, egal ob über einen Body oder ein Shirt. 


Gehäkelt hab ich allerdings nicht selber, wenn gleich ich das gerne machen würde.


Farblich passen hab ich endlich eine neue Marina nach dem Freebook von MaThila fertig gestellt. 


Schnitte: Marina von MaThila, Babou von nemada
Stoffe: Hilco interlock und Campan; Bündchen von Kissa
Verlinkt mit: Meitlisache, Creadienstag, Kiddikram

Kommentare