Sommergarderobe für coole Jungs

Die letzten zwei Tage hab ich damit verbracht, die Sommergarderobe meines Großen weiter fertig zu stellen. Momentan näh ich parallel in den Größen 92 und 98. Letzteres ist dann schon für Ende des Sommers.


Hier ein Shirt aus einem süßen Fischjersey von Little Darling kombiniert mit Lillestoff Uni und Stoffonkel Bündchen. Inzwischen hab ich auch die ideale Bündchenlänge für meinen Dickschädel ermittelt. Mein Sohnemann hat den großen Hinterkopf von mir geerbt. Es gab schon Shirts, die einfach nicht (mehr) vernünftig rüber gingen.


Eine Sommerkombi aus Shirt in Größe 92 und Leggings in Größe 98. 



Die Leggings passt bereits jetzt schon und sitzt auch gut mit Windel. Wir werden sie als dünne Sommerhose - ich hab jetzt insgesamt vier Stück davon genäht - verwenden. Es fehlen nur noch Shorts. Ich hab mich jetzt für einen Schnitt aus der aktuellen Ottobre entschieden, allerdings aus Popeline. Leider hab ich da nix Vernünftiges im Haus. Jetzt muss ich doch tatsächlich neue Stoffe bestellen... was für ein Unglück.


Die ersten zwei Kurzarmshirts hab ich aus dem süßen Hilco Jersey mit Fischen genäht. Ein ganz angenehm zu tragener, leichter Jersey.



Das letzte Shirt ist aus dem Lillestoff Monster Truck Kombi Stoff und kombiniert mit den tollen Ringeln in weiß und rot.


Und schöne rote Covernähte zieren alle Teile.



Schnitte: Raglanshirt von Klimperklein, Leggings Diamonds aus der Ottobre 3/2015
Stoffe: Jerseys von Hilco, Little Darling und Lillestoff, Bündchen vom Stoffonkel
Verlinkt mit: Freutag, Kiddikram, Made4boys, Ich näh Bio

Kommentare

  1. Oh so schöne Stoffe und Ergebnisse! Ich liebe diese Farbkombis! Toll. LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sachen...
    Bin grad auch am Sommergarderobe aufmöbeln.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden und so marimitim :)
    Ich muss auch noch ran an die Sommergarderobe, bin schon ganz hibbelig
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Richtig klasse -jedes einzelne Teilchen. Das mit dem Halsbündchen und nicht über den Kopf bekommen, kenne ich auch. Mein Junior hat auch jedesmal Angst, das ich ihm die Ohren abreiße... ;o)
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen