RUMS #14/15 - Kuschelcardigan Julia von MHC

Lange bin ich um den Schnitt herum geschlichen. Schließlich hab ich mir mit Mycuddleme ja schon einen Cardigan-Schnitt besorgt. Müsste doch eigentlich reichen, oder? Nun gut, meine Neugier war geweckt und Anfang der Woche hab ich dann doch einfach zugeschlagen.

Mit dem Ergebnis bin ich weit mehr als zufrieden. Ich schwebe sozusagen vor Glück auf Wolke 7. Nach langem hin und her hab ich mich dann doch wieder für meine Kaufgröße 34 entschieden; gute Wahl muss ich sagen. Der Cardigan sitzt tailliert aber nicht zu eng. Auch die Armlänge gefällt mir sehr gut.



Den schönen Ringeljersey wollte ich zunächst gar nicht anschneiden. Ich hatte diesmal so viele Ideen, was ich mit ihm nähen wollte... eine Raphaela für mich,m ein Shirt für den Gatten... Jedenfalls hab ich mich getraut und die Ringel laufen glücklicherweise auch super.


Und mit diesem Traumteil reihe ich mich dann mal ein bei den Mädels von RUMS. Die Tragbilder müssen noch warten bis jemand Geeignetes vorbeischneit.

Für alle, die es interessiert der Vergleich zum MCM:
- der Cardigan ist in der vergleichbaren Größe grundsätzlich enger geschnitten
- der umfassende Kragen wird aus Jersey zugeschnitten und kann sowohl einlagig mit (Roll-)Saum oder doppellagig genäht werden
- der Schnitt enthält einen langen als auch einen dreiviertel langen Arm und bietet zudem auch eine Kurzarmvariante (diese wir zudem noch mit breiten Schultern zugeschnitten)

Mein persönliches Fazit: MCM ist die Sportvariante und der Cardigan Julia von MHC die elegante Version.

Schnitt: Julian Carigan von Mouse House Creations
Stoff: Ringeljersey aus dem Fundus
Verlinkt mit: RUMS

Kommentare