Raphaela die zweite und auch gleich die dritte

Ich hab gleich nachgelegt. Diesmal hab ich zum einen eine Raphaela aus Baumwolljersey von Hilco genäht. Ich finde, dass auch dieser sich super dafür eignet. Über den Rollsaum bin ich im Nachhinein nicht mehr so glücklich. Bei meiner ersten Raphaela hat er sich nicht so nach innen gerollt.





Raphaela Nummer drei ist aus wunderschönem Lillestoff Jersey. Der hat schon etwas länger auf die Verarbeitung gewartet; insbesondere deshalb, weil ich nie den passenden Kombistoff gefunden hab. Obwohl ich immer mit einem Meter Stoff gearbeitet habe, hat es diesmal nur für die Kurzarmvariante gereicht. Gefällt mir an sich aber auch gut und zufälligerweise hab ich sogar einen passenden Bolero in der Farbe.




Und weil mich der Rollsaum so genervt hat, hab ich diesen beim Kurzarmshirt gleich durch Covernähte ersetzt und bin super zufrieden.



Schnitt: Raphaela von Lasari
Stoffe: Lillestoff, Hilco
Verlinkt mit: MMM 

Kommentare

  1. Na, wenn das nicht eine Reihe von tollen Shirts ist. Die sind ja alle super geworden! Ein toller Schnitt. Und das Einrollen ist bei einigen Jerseys einfach so. Aber Du hast einen guten Kompromiss gefunden. Stehen Dir alle sehr gut.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Schnitt auch auf dem Tisch liegen. Bisher ist er nur ungenäht weil ich weder leichten Strick, noch genug Viscosejersey da habe. Hast du eine größere Größe gewählt oder passte es so trotz des festeren Jerseys?
    Die Farben der Stoffe sind toll gewählt! (=

    Liebe Grüße aus dem heute sehr nebligen Freiburg,
    Melly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bleibe inzwischen bei allen Schnittmustern einfach bei meiner normalen Größe, d.h. bei 34. Der Lillestoff Jersey ist wieder anders vom Material als der Hilco Jersey aber bei beiden passt das Shirt gut. Es ist sicherlich beim Viscosejersey etwas lockerer aber alles in allem finde ich, dass man durchaus immer die selbe Größe nehmen kann.
      Liebe Grüße,
      Daniela

      Löschen
  3. Mir gefallen beide Raphaels sehr gut - richtig frühlingsfrisch und zumindest Nr. 3 (Nr. 2 sicher auch) steht Dir hervorragend.
    Dass sich der Saum bei Nr. 2 so einrollt finde ich jetzt auch nicht so dramatisch, das "muss" einfach so sein :-)

    Bei mir liegt der Schnitt auch schon ausgedruckt daheim, ich möchte jedoch erst ein Probeshirt machen.
    Wie fällt das Shirt denn aus? Und hast Du Deine "normale Kaufgröße" genäht?

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Ditzingen und Dir einen schönen Tag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Shirt sitzt körpernah bzw. figurbetont ist aber ausreichen lang, was mich als Mama bei den meisten gekauften Shirts aus meinem Schrank inzwischen ziemlich nervt. Ich hab Größe 34 gewählt; die hab ich sonst auch und bin echt zufrieden. Ich hab gelesen, dass die Schnitte alle für Körbchengröße B gemacht sind und kann nur bestätigen, dass das so gut sitzt.

      Ich bin allerdings immer zu zeitgeizig, um Probeshirts zu nähen... dafür muss ich eben ab und an auftrennen.

      Liebe Grüße,
      Daniela

      Löschen
  4. Das ist ein toller Schnitt, den kannte ich noch gar nicht. Hab ihn direkt mal gegoogelt. Deine zwei Shirts sind sehr schön und farbenfroh und du hast Recht, Rollsaum hat so seine Tücken. Ob er schön wird oder eben gar nicht, weiss man oft erst nachher. Manchmal hilft einen Probenaht.

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. die sehen super aus! gefällt mir sehr! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Shirts! Mir gefällt auch die Langarm-Variante mit Rollsaum.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  7. der erste stoff ist ja der hammer- wunderschönes shirt-mein favorti!
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen