Klimperkleinsches Kuscheljäckchen für große Kuschelmäuse

Endlich hab ich mir ein Herz genommen und den neuen Jackenschnitt von Pauline für meinen Sohnemann in Größe 92 ausprobiert. Gekauft hatte ich ihn schon lange und das Schnittmuster lag zugeschnitten eine Ewigkeit im Nähkeller.


Ich hab mir die tolle Jacke von Joma-Style angesehen und wollte unbedingt auch mit Covernähten arbeiten. Hat ganz gut geklappt nur beim Bauchbündchen war ich mir nicht sicher, wann ich die Covernaht hätte anbringen sollen. Im Nachhinein vermute ich, direkt nach dem Annähen des Bündchens bzw. noch vo dem Einnähen des Reißverschlusses. Aber dann hat man ja Schwierigkeiten beim Feststeppen des Bauchbündchens am Ende.


Den Aufhänger wollte ich unbedingt haben, obwohl er in dem Alter sicherlich nicht genutzt wird. Das Satinband war eh keine gute Idee; ich vermute, der Aufhänger wird bald Geschichte sein.


Der Reißverschluss ist ein Noname von Jajasio und scheint auf den ersten Eindruck recht gut zu sein. Ich werde auf alle Fälle berichten, wenn wir damit Probleme bekommen. Für unter 1€ ist das natürlich ein echtes Schnäppchen. Ich hab einfach mal bei der letzten Covergarn-Bestellung zwei mitschicken lassen. 


Die Anleitung ist - wie ich das inzwischen bei Pauline gewohnt bin - super ausführlich und es macht richtig Spaß die Jacke zu nähen. Mal sehen, welche Stoffe ich als nächstes kombiniere. Unser Sohn ist so ein Heißblütiger, da ist es vorteilhaft, wenn man mal schnell das Jäckchen vorne öffnen kann. Ach ja, beim Ausziehen erleichtert es die Sache natürlich auch.

Ach ja, ich hab mir vorgenommen, jeden Monat einen neuen Schnitt für mich und einen neuen Schnitt für die Kinder zu nähen. Hiermit wäre das Ziel für diesen Monat erfüllt.


Schnitt: Jacke von Klimperkleim
Stoffe: Lillestoff Jersey Scooter Dots, Bündchen von Stoffonkel, Nicki aus dem Fundus
Verlinkt mit: Madeforboys, Kiddikram

Kommentare