RUMS #4/15 - Sommerträume mit einem Wasserfallshirt

Endlich hab ich mich getraut, das Wasserfallshirt zu nähen. Der Stoff und der Schnitt lagen schon ein halbes Jahr herum. Inzwischen schläft meine kleine Mittags rund zwei Stunden im Kinderwagen auf der Terrasse. Da hab ich mir meine Babylock ins Wohnzimmer geholt und rattere dann gemütlich vor mich hin.


Ich war total überrascht wie gut sich der leichte Viscosejersey covern ließ. Ich hab sowohl den rückwärtigen Besatz als auch die Säume damit gemacht. Ging ohne Probleme - auch über die Nähte hinweg.


Genäht hab ich es nach dem Schnittmuster der Erbsenprinzessin in Größe 34. Der Schnitt fällt meiner Meinung nach Größengerecht aus. Die Armlänge hab ich für mich um ca. 10cm gekürzt; den Saum hab ich jedoch bei der Länge belassen. Kann mir das Teil gut zu einer Leggins vorstellen.
Nicht zurecht gekommen bin ich allerdings mit der Anleitung, war etwas zu spartanisch. Außerdem hab ich die Stelle, an der die Schulternaht genäht wird, nicht gefunden. Ich hab mir dann das Video von Pattydoo angesehen und dann ging es problemlos.

 


Schnitt: Wasserfallshirt von der Erbsenprinzessin
Stoff: Viscosejersey von Hilco über Meterweise Stoffe
Verlinkt mit: RUMS

Kommentare

Kommentar veröffentlichen