Outfit fürs Kinderturnen

Nach einigen Anläufen hat mein Sohnemann inzwischen Freude am Kinderturnen gefunden. Noch ist er etwas zurückhaltend aber ich denke, es wird mit der Zeit immer besser. Nachdem alle Turnhosen zu klein geworden sind, mussten neue her. Getestet hab ich den Schnitt aus der Ottobre 6/14. Sitzt perfekt und bietet durch die Bündchen noch Potential zum Mitwachsen.


Das Verzieren der Nähte mit einem Coverstich macht mir inzwischen richtig Spaß. Das macht einfach was her, ohne dass man sich lange Gedanken machen muss. Probleme hatte ich nur bei den vielen Stofflagen bei den Taschen. Da ist die Naht nicht ganz so schön geworden. Naja, Übung macht bekanntlich den Meister.



Nachdem der Stoff nicht mehr ganz gereicht hat, musste ich bei einem Bein ein Stück ansetzen. Dank der Covernaht eine richtige Zierde.


Bin auch von der Farbkombination total begeistert. Dabei rührt die ehr aus der Faulheit, meine Babylock ständig umzuspulen. Inzwischen hab ich kleine Häufchen mit zugeschnittenen Teilen für pinke und türkisfarbene Nähte. Nur im Notfall kann auch auf weiß, gelb, rot oder violett umgespult werden.


Was meint ihr? Ist der Schnitt nicht ideal für kleine Räuber? Sitzt nicht zu eng... Passbilder sollte ich demnächst auch mal machen. Leider werden meine Kleidungsteile in der Regel abends fertig... da steht kein Modell zur Verfügung.


Schnitt: Jogginghose aus der Ottobre 6/14
Stoffe: Sweat aus dem Fundus, Bündchen von Kissa

Kommentare